Minecraft

Minecraft, wer kennt es nicht? Das meist gespielte Spiel auf YouTube ist eigentlich recht simpel gehalten. Doch mit ein paar Programmierkenntnissen könnt ihr Minecraft nach Belieben ausbauen. Ob Mods, Shader oder Texture Packs kann man machen, was man will. Egal, ob PvP oder einfach schön bauen bei Minecraft ist für jeden etwas dabei.

Man kann es alleine oder auch mit seinen Freunden spielen. Minecraft ist ein Spiel von Mojang, wo es darum geht, dass man nichts hat und überleben muss. Im kreativen Modus hingegen hat man schon jeden Block und jedes Item. In diesem Modus kann man auch fliegen, was das Bauen deutlich einfacher macht. Das Spiel hat kein Ende, also kann man so viel bauen und kämpfen, wie man will, aber ihr könnt es auch durchspielen, indem ihr das End im Untergrund findet und ins Ender Portal geht und den Enderdrachen besiegt.
Es gibt verschiedene Arten von Servern. Die PvP Server, die City- oder Freebuild Server oder die ganz „normalen“ Server. Der größte Server Deutschlands ist GommeHD.net. Er wird vom gleichnamigen Youtuber GommeHD und seinen Admins geleitet. Sie stellen auch Minecraft Server zur Verfügung, z.B. für große deutsche YouTube Lets play Projekte wie Varo 3. GommeHD.net hat verschiedene Spielmodi, z.B. Survival Games, Ender Games oder Zombies. Man kann sich auch einen eigenen Server einrichten, aber das kann auch Geld kosten.
Die Mods in Minecraft können vom Zoomen bis zum ganzen Modpack mit fast hundert neuen Sachen reichen. Die bekanntesten Modpacks sind Hexxit, Attack of the B-Team oder Fead the Beast.