Klassensprecherfahrt – Aktivurlaub für die Schülervertretung

Das sagenumwobene Amt des Klassensprechers ist wahrlich nicht für jedermann das
Richtige. Sich in seiner Freizeit freiwillig mit der Schule beschäftigen, engagiert,
motiviert und konzentriert sein, dem Druck standhalten, nicht nur für sich selbst
Verantwortung zu übernehmen, all das sind Dinge, die ein Klassensprecher auf sich
nimmt – Tag für Tag. Umso dankenswerter, dass es Schüler an unserer Schule gibt,
die sich in dieses Amt wählen lassen und es mit Engagement betreiben. Die Vertreter
der einzelnen Klassen beschließen die Durchführung von Projekten, kümmern sich um
allgemeine und individuelle Probleme, fördern die Schule in vielen Bereichen und
sorgen für eine gute Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern.

Weiterlesen

Unsere kleine Demokratie

Okay, nein, das wird kein Artikel über den Politikunterricht oder darüber, wie sich die gesellschaftlichen Probleme des 21. Jh. auf die Entwicklung der Demokratie auswirken. Gut ich habe wohl etwas zu viel PB gelernt.
Tatsächlich wird das hier ein Artikel über das erste Treffen unserer Schülervertretung. Da ja nicht jeder Klassensprecher sein kann, möchte ich euch in diesem Artikel erzählen, worum es in der “Konferenz der Schüler” ging und was so beschlossen wurde. Ihr denkt euch jetzt vielleicht … hä was hat der lame Schülervertretungskram denn mit der Schülerzeitung zu tun, das geht mich doch gar nichts an?! Wir finden aber, jeder sollte wissen, was an unserer Schule läuft und seine Meinung mit einbringen. Nur so kann die Schule zu einem Ort werden, auf den jeder Bock hat, wo sich jeder wohl fühlt. Weiterlesen

Das Marie-Curie-Gymnasium hat gewählt!

Anlässlich der Bundestagswahlen am 24. September 2017 konnten Schulen in ganz Deutschland an den sogenannten Juniorwahlen teilnehmen.

Unter der Organisation unserer PB Lehrerin Frau Sabrowske und unserem PB-Referendar Herrn Trappe hat unsere Schulees geschafft eine solche Wahl für uns Schüler zu veranstalten. 

Nach ausführlichem erarbeiten des Wahlablaufs, dem Erläutern der Erst- und Zweitstimme, sowie von Überhangs- und Ausgleichsmandaten waren die PB-Kurse der 9. bis 12. Klasse bestens vorbereitet.
Die Juniorwahlen zu den Bundestagswahlen 2017, welche in ganz Deutschland bereits an über 3000 Schulen durchgeführt wurden, sollen Jugendlichen zeigen, wie wichtig es ist, wählen zu gehen. Weiterlesen

Wir sind Bundesrat!

Mit etwas Skepsis, Neugier und Interesse betraten die Schüler des PB-Kurses von Frau Sabrowske am 1. März den Bundesrat. Beeindruckt von der einzigartigen Architektur des Hauses und dem freundlichen Empfang begann der Kurs eine kurze Führung. Den Schülern wurde erklärt, welche Rolle der Bundesrat in der Gesetzgebung und der Gewaltenteilung der Bundesrepublik spielt.

Um besser zu verstehen, wie eine Sitzung im Bundesrat mit Vertretern aller Bundesländer abläuft, durften die Schüler in die Rolle der Politiker schlüpfen. Die Schüler der 10. Klassen wurden zu Ministern verschiedener Bundesländer. Weiterlesen

Offen. Freundlich. Tolerant.

Der PB-LK trifft Flüchtlinge

„Wir haben uns mit Zakaria unterhalten. Anfangs verlief das Gespräch wegen der leichten Sprachbarriere etwas holprig. Als jedoch klar wurde, wie offen, freundlich und tolerant Zakaria uns gegenüber war, kam unsere Unterhaltung richtig in Fahrt: Weiterlesen