Jedes Wort zählt!

Am Freitag den 10.11.2017 fand zum 4. Mal der Poetry Slam Jedes Wort zählt statt. Dieses Mal mit dem Motto „Stille Wasser ziehen sich an“ statt.
Ein Poetry Slam ist eine Veranstaltung, bei der literarische Texte innerhalb einer vorgegebenen Zeit vorgetragen werden und der Sieger am Ende durch das Publikum gekürt wird.
Beim Slam in Borgsdorf, man spricht auch vom südlichsten Poetry Slam Nordbrandenburgs, traten unter der Moderation von Lucas Schemenz und Fabian Lindemann acht Poeten, darunter Yusuf Rieger, Alina Sprenger, Erik Leichter und Aidin Halimi, gegeneinander an.Das besondere bei dieser Show – die Punkteverteilung erfolgt online. Jeder Besucher erhielt zu Beginn einen Zettel mit Zugangsdaten und konnte so auf der Seite www.jwz-Slam.de abstimmen.
Am Ende des Abends trat Diego Hagen als Sieger hervor. Wie auch die Gewinner zuvor, bekam er einen Beutel mit vom Publikum gefüllten Kleinigkeiten überreicht.

Wer sich für Poetry Slam interessiert und auch einmal die mit Wortspielen gewürzte Luft schnuppern möchte, sollte sich den 12. Januar 2018 freihalten, denn dort wird es zum 5. Mal heißen: Jedes Wort zählt!