Das Marie-Curie-Gymnasium hat gewählt!

Anlässlich der Bundestagswahlen am 24. September 2017 konnten Schulen in ganz Deutschland an den sogenannten Juniorwahlen teilnehmen.

Unter der Organisation unserer PB Lehrerin Frau Sabrowske und unserem PB-Referendar Herrn Trappe hat unsere Schulees geschafft eine solche Wahl für uns Schüler zu veranstalten. 

Nach ausführlichem erarbeiten des Wahlablaufs, dem Erläutern der Erst- und Zweitstimme, sowie von Überhangs- und Ausgleichsmandaten waren die PB-Kurse der 9. bis 12. Klasse bestens vorbereitet.
Die Juniorwahlen zu den Bundestagswahlen 2017, welche in ganz Deutschland bereits an über 3000 Schulen durchgeführt wurden, sollen Jugendlichen zeigen, wie wichtig es ist, wählen zu gehen. Weiterlesen

Wir sind Bundesrat!

Mit etwas Skepsis, Neugier und Interesse betraten die Schüler des PB-Kurses von Frau Sabrowske am 1. März den Bundesrat. Beeindruckt von der einzigartigen Architektur des Hauses und dem freundlichen Empfang begann der Kurs eine kurze Führung. Den Schülern wurde erklärt, welche Rolle der Bundesrat in der Gesetzgebung und der Gewaltenteilung der Bundesrepublik spielt.

Um besser zu verstehen, wie eine Sitzung im Bundesrat mit Vertretern aller Bundesländer abläuft, durften die Schüler in die Rolle der Politiker schlüpfen. Die Schüler der 10. Klassen wurden zu Ministern verschiedener Bundesländer. Weiterlesen

Statusmitteilung

Mobilität von morgen: Wollen wir zu viel?

In diesem Moment strahlt die Sonne auf mich hinab. Es ist ein unvergleichlich schönes Gefühl. Die Zeit vergeht auf einmal viel langsamer und ich muss unkontrolliert lachen. Ich kann gar nicht aufhören und möchte die Welt umarmen. Ich muss an den bevorstehenden Sommer denken und freue mich auf noch mehr Sonnenschein, ausgelassene Fahrradtouren und hitzefrei.

Weiterlesen

Ganz alleine?

Tag 2 788

Es sind schon wieder ein paar Tage ins Land gezogen, an denen ich nicht mehr gemacht habe, als mein Haus weiterhin zu gestalten. Vor einigen Tagen habe ich in der Ferne etwas gesehen, was vom Himmel gefallen ist. Aber so ängstlich wie ich bin, habe ich mich dort  nicht hingetraut. Beim besten Willen nicht, auch wenn ich neugierig bin. Von dem Tag an fühle ich mich beobachtet. Irrsinn, ich weiß, aber irgendwie ist das so. Weiterlesen